×

Corona: Kein neuer Fall, zwei Münderaner mehr in Quarantäne

BAD MÜNDER. Am Mittwoch ist im Landkreis Hameln-Pyrmont kein neuer Corona-Fall festgestellt worden; nach wie vor sind 154 Fälle bekannt, von denen sechs Personen aktuell erkrankt sind. In Bad Münder gibt es einen Erkrankten. Allerdings hat sich hier die Anzahl der Menschen in angeordneter häuslicher Quarantäne erhöht.

Am Dienstag war hier eine Person in Quarantäne, am Mittwoch waren es drei. Insgesamt sind kreisweit 22 Personen in häuslicher Quarantäne – am Tag zuvor waren es 23. Die sechs aktuell infizierten Patienten sind isoliert und befinden sich ebenfalls in Quarantäne; in einem Krankenhaus wird derzeit aber keiner von ihnen stationär behandelt.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt