×

Corona: Drei Menschen genesen, noch ein Fall in Bad Münder

BAD MÜNDER/LANDKREIS. Die Zahlen der aktuell am Corona-Virus erkrankten Menschen in Bad Münder sowie im gesamten Landkreis Hameln-Pyrmont haben sich am Dienstag verringert: Statt, wie noch am Montag, drei Erkrankten in Bad Münder, gab es hier am Dienstag nur noch einen akuten Fall.

Im gesamten Landkreis hat sich die Zahl der aktuellen Fälle von neun auf sechs reduziert – zu den zwei genesenen Münderanern kommt noch eine Person in Aerzen. Derzeit wird keiner der Infizierten in einer der Akutkliniken im Landkreis stationär behandelt.

Weiterhin gibt es zudem vier aktuell Erkrankte in Coppenbrügge und einen in Hameln. Damit sind nach wie vor insgesamt 154 Fälle im Kreis bekannt, von denen 138 als geheilt gelten und zehn Menschen verstorben sind.

Auch die Zahl der Münderaner in angeordneter häuslicher Quarantäne hat sich reduziert – von sechs am Montag auf einen am Dienstag.

Bis zum 5. Juli wurden im Landkreis insgesamt 8869 Tests durchgeführt.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt