×

Bauarbeiten auf der Bundesstraße 442: Umgehungsstraße bei Eimbeckhausen voll gesperrt

EIMBECKHAUSEN. Der Weg zur Autobahn A2 führt ab Mittwoch, 6. Juli, für weite Teile des Weserberglands wieder durch Eimbeckhausen: Die Umgehungsstraße wird voll gesperrt, weil Sanierungsarbeiten an einer Brücke ausgeführt werden müssen.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Die Umleitungsstrecke war bereits in den vergangenen Tagen angekündigt worden, ab heute wird der Verkehr zwischen Lauenau und Bad Münder komplett durch den Ort geleitet – so, wie es die Eimbeckhäuser noch aus der Zeit vor dem 22. Juli 2011 kennen, als die rund vier Kilometer lange Ortsumgehung noch nicht zur Verfügung stand. 40 Jahre hatte eine Eimbeckhäuser Bürgerinitiative für ihre Einrichtung gestritten, nach zwei Jahren Bauzeit wurde das 13.5 Millionen Euro Projekt eingeweiht.

Grund sind starke Fahrbahnsetzungen

Elf Jahre später muss nun auf die starken Fahrbahnsetzungen im Bauwerksbereich reagiert werden – dazu werden im Untergrund Schleppplatten an beiden Seiten der Brücke nachgerüstet. Die vorbereitenden Arbeiten dazu beginnen heute – die Vollsperrung soll aber bis zum Ende der Arbeiten gelten. Die Verantwortlichen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr im Geschäftsbereich Hameln rechnen mit einer Fertigstellung bis Anfang Oktober, die Baukosten werden sich auf etwa 650 000 Euro belaufen – und werden vom Bund getragen.

Umleitung führt durch Eimbeckhausen

Um die Probleme an der Brücke über die Bakeder Straße zu lösen, wird zunächst die Fahrbahn im Bereich des Bauwerkes abgefräst. Im Anschluss beginnen die Erdarbeiten. Der Aushub wird dann an beiden Seiten der Brücke auf der gesperrten Fahrbahn gelagert und nach Abschluss der Betonarbeiten wiederverwendet. „Durch die Größe der Baugruben ist eine halbseitige Sperrung nicht möglich. Die Ortsumgehung muss daher voll gesperrt werden“, heißt es bei der Landesbehörde.

Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert – sie führt über die Landesstraße 401, die Hauptstraße Eimbeckhausen, über die Kreisstraße 75 zur Wiederauffahrt auf die Bundesstraße 442.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt