weather-image
Großes Bürgerfest setzt Zeichen für Gemeinschaft und Europagedanken

Bad Münder is(s)t zusammen

BAD MÜNDER. Kurz nach Mittag setzte Trompeter Reinhard Grosser mit einer Fanfare den akustischen Startpunkt für ein in Bad Münder bislang einzigartiges Fest. Bei strahlendem Sonnenwetter hatten sich zahllose Bürger an langen Tischen rund um die Petri-Pauli-Kirche zum gemeinsamen Essen zusammengefunden.

Ein voller Erfolg: Beim ersten Bürgerfest stellte sich schnell ein Gemeinschaftsgefühl ein. Foto: Huppert

Autor

Christoph Huppert Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt