×
Rainer Timmermann geht heute als Präsident des Städte- und Gemeindebunds in den Ruhestand

„Bad Münder hat sich gut entwickelt“

Bad Münder (mf). Dass er heute in der ehemaligen Gebläsehalle einer stillgelegten und zum Industriedenkmal erklärten Glashütte in den Ruhestand verabschiedet wird, sei purer Zufall, sagt Rainer Timmermann. „Nein, ein Fall fürs Museum bin ich noch lange nicht.“ Der Präsident des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebunds lacht herzhaft und schüttelt den Kopf. Rund 700 Gäste, darunter Ministerpräsident David McAllister und Landtagspräsident Hermann Dinkla, werden am Vormittag zur Mitgliederversammlung des kommunalen Spitzenverbands in der Gemeinde Ilsede erwartet. Für den Münderaner Timmermann ist es die letzte Sitzung, die er leitet.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt