×

Ausgezeichneter Martin Rietsch

Bad Münder/Dresden. Als er noch ein kleiner Junge war, hat er selbst Diskriminierung erlebt. „Das waren Gefühle, die mich nie losgelassen haben“, sagt Martin Rietsch. Der Rapper aus Bad Münder, auch bekannt unter seinem Künstlernamen „2schneidig“, setzt sich aus diesem Grund seit Jahren gegen Rassismus ein. Für sein Engagement wurde er jetzt in Dresden mit dem Fair Play Preis des Deutschen Sports für Integration ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), dem Innenministerium und dem Verband Deutscher Sportjournalisten vergeben.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt