×

Am 18. August im Rohmelbad fürs Rohmelbad schwimmen

BAD MÜNDER. 545 Schwimmer, 661 Kilometer, rund 1800 Euro Erlös – das sind die Eckdaten der Veranstaltung „Schwimm mit, bleib fit“ aus dem Jahr 2018. Ob dieser Rekord in diesem Jahr noch einmal überboten werden kann, zeigt sich am Sonntag, 18. August, im Rohmelbad bei der siebten Auflage des wohltätigen Schwimmens.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite

Die Mitglieder des Freundeskreises haben erneut viel Zeit und Mühe in die Vorbereitungen des Volksschwimmens investiert, denn: „Wir wollen die Leute in unser wunderschönes Bad holen, sie zum Schwimmen begeistern, die Gesundheit fördern und etwas zum Erhalt des Bades beitragen“, heißt es von den Organisatoren. Dazu konnten sie auch wieder einige Sponsoren gewinnen, darunter die Firma Haworth, die IGBCE und die Ardagh Group sowie weitere mündersche Gewerbetreibende und einige Privatpersonen, die – so heißt es vom Freundeskreis – „dem Bad sehr verbunden sind“.

Die Sponsoren spenden dabei Geld – und zwar für jede 100 Meter, die von den Teilnehmern geschwommen werden. Der Erlös kommt dann dem Rohmelbad zu Gute, genau wie die Startgebühr von einem Euro pro Person. Im vergangenen Jahr kamen so rund 1800 Euro an Spenden zusammen.

Dies lag auch an einem starken Anstieg an Teilnehmern: Nach 334 Schwimmern im Jahr 2017 wurden zwölf Monate später 545 Teilnehmer gezählt, die für ihr Bad schwammen. „Man kann von einem Rekordjahr sprechen“, freute sich Willi Herbold vom Freundeskreis im vergangenen August. Einige der Teilnehmer kamen an diesem Tag bewusst für die Aktion ins Rohmelbad, andere erfuhren davon erst an der Kasse und entschieden sich spontan, teilzunehmen – das ist möglich, denn eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig und die Teilnehmerzahl unbegrenzt.

Die hohe Zahl der Schwimmer im vergangenen Jahr ist aber auch auf die Möglichkeit des Vorschwimmens zurückzuführen, das auch jetzt wieder angeboten wird. Dabei haben alle, die am 18. August keine Zeit haben, die Gelegenheit, zu einem beliebigen Zeitpunkt ihre Bahnen für das Bad zu schwimmen. Dies ist ab sofort möglich – Interessierte müssen sich dafür lediglich beim Schwimmmeister anmelden und die Startgebühr zahlen.

Es lohnt sich aber auch, am 18. August vorbeizukommen: Für die Schwimmer, die von 9 bis 17 Uhr an der Aktion teilnehmen können, werden nämlich Bratwurst, Kuchen und Kaffee angeboten.

Der Freundeskreis hofft nun auf gutes Wetter und eine rege Teilnahme. Und, mit Blick auf die 545 Schwimmer aus dem Vorjahr, fügen die Verantwortlichen hinzu: „Vielleicht gelingt es, dieses Ergebnis zu übertreffen.“




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt