weather-image
27°

Abgemeldeter Reisebus blockiert Parkbucht

BAD MÜNDER. Abgestellt und vergessen? Der große blaue Reisebus, der seit einigen Wochen in der Bus-Parkbucht am Parkplatz Kurmittelhaus steht, wirft bei vielen Passanten Fragen auf. Die zentrale: Warum ist der Bus nicht zugelassen?

270_0900_103177_lkbm1027_1807_bus_am_kurpark_jhr_27.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

Eine Antwort auf diese Frage hat auch Uwe Matthies vom Ordnungsamt der Stadt nicht, der bereits mehrfach auf den abgestellten Bus hingewiesen wurde und sich auch schon selbst ein Bild gemacht hat. Er macht allerdings deutlich, dass der Umgang mit einem abgestellten Fahrzeug ohne Zulassung nicht ganz so einfach sei, wie sich das so mancher Anrufer vorstelle. Matthies will zum konkreten Fall und dem weiteren Vorgehen der Stadt nicht öffentlich Stellung nehmen, aber er weist auf Grundsätzliches hin: Wer ein nicht zugelassenes Fahrzeug auf öffentlichen Flächen abstellt, parkt nicht einfach – er nutzt eine öffentliche Fläche und wird für diese illegale Sondernutzung zur Kasse gebeten. Eine Anzeige gibt’s dazu. Dabei wird bei der Stadt sehr wohl danach unterschieden, ob das Fahrzeug in einem Zustand ist, der eine zügige Wiederanmeldung ermöglicht – oder offenbar als Schrott abgestellt wurde. Bleibt das Fahrzeug zu lange stehen, wird eine Beseitigungsverfügung zugestellt – und im Zweifelsfall nach angemessener Frist auf Kosten des Besitzers abgeschleppt.jhr

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare