×
Fahrbahnsanierungen bei Springe wirken sich aus

Ab Montag wird es eng

Bad Münder/Hachmühlen. An der Friedhofskreuzung und der Kreuzung der Bundesstraßen 442 und 217 in Hachmühlen sollten Autofahrer in der kommenden Woche mit Behinderungen und deutlich höherem Verkehrsaufkommen rechnen. Weil die Fahrbahn der Bundesstraße 217 zwischen Altenhagen I und Dahle und auch im Einmündungsbereich der L 421 auf die B 217 saniert werden muss, sollten gerade Berufspendler deutlich mehr Zeit für den Weg zur Arbeit einplanen. In einer ersten Phase ab Montag, 27. Juli, wird die Anschlussstelle der L 421 zur B 217 gesperrt, sodass Münderaner über Hachmühlen in Richtung Springe fahren müssen. In einer zweiten Phase steht dann eine Sperrung der B 217 ab Hachmühlen an, umgeleitet wird der Verkehr in Richtung Springe über die B 442 und die L 421.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt