×

Hund und Herrchen in Not: Hilfe für „Notfellchen“ kommt an

AERZEN.Ausgesetzte, entlaufene, verletzt aufgefundene oder verwaise Tiere, das ist das übliche Klientel, um das sich der Tiernotruf Aerzen e. V. seit mittlerweile rund sieben Jahren 24/7 kümmert. Hilfe gab es nun auch für Hund „Kairo“, der in Bad Münder operiert werden muss, und sein gestrandetes Herrchen.

59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt