×

Hund schlägt an: Eingeweide in der Weser gefunden

GROSSENWIEDEN. Feuerwehrleute aus Welsede und Großenwieden sind am Donnerstag von der Hessisch Oldendorfer Polizei zum Weserufer gerufen worden. Dort hatte der drei Jahre alte American Staffordshire Terrier „Kermit“ Verwesungsgeruch wahrgenommen und sein Herrchen Dirk Pieper zu einem Busch am Wasser geführt.

Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt