×

Hameln will Alternativen zum eigenen Auto fördern

HAMELN. Für eine zukunftsfähige Mobilität in der Rattenfängerstadt ist die Stadt Hameln nun dem ökologischen Verkehrsclub VCD des „Bundesweiten Netzwerk Wohnen und Mobilität“ beigetreten. Zusammen mit dem Verband will die Stadt umwelt- und sozialverträgliche Mobilitätskonzepte für Wohnquartiere fördern und so die Alternativen zum Auto stärken.

Maximilian Wehner 2

Autor

Maximilian Wehner Reporter / Producer zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt