×
Woche der Vielfalt in Hameln

Besonderes Programm in Hameln zum Thema Toleranz und Vielfalt

„Komm, wie du bist“ - das Motto der Sommeraktion in Hameln könnte kaum treffender sein, wenn das FiZ zusammen mit dem Queeren Netzwerk Weserbergland eine Woche der Vielfalt anbietet.

Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite
Anzeige

Das Queere Netzwerk Weserbergland (QNWB) und das FiZ möchten vom 24. Juni bis zum 1. Juli „ein deutliches Zeichen für Toleranz und Vielfalt setzen“ und machen auf verschiedene Veranstaltungen zum Thema Diversität aufmerksam.

  • Den Anfang macht die Abendveranstaltung „DiverCity“ am Freitag, 24. Juni, im Theater Hameln. Geboten werden ab 17.30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Diversität in Kleinstädten“, ab 19 Uhr eine Show, in der mehrere Gruppen etwas zum Titel „Vielfalt“ präsentieren und ein Konzert ab 21 Uhr.
  • Am Montag, 27. Juni, dem Christopher Street Day (CSD), findet vor dem FiZ an der Osterstraße von 14 bis 17 Uhr eine Veranstaltung mit sozialen Partnern und Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung statt. Auch das Queere Netzwerk Weserbergland stellt sich vor und steht für Fragen und Infos zur Verfügung.
  • Unter dem Titel „Queere und jetzt?“ bietet Sophie Schreiber als Mitglied des QNWB in Kooperation mit Annette Seydlitz vom FiZ-Team am Dienstag, 28. Juni, um 18 Uhr einen offenen Gesprächsabend für interessierte Menschen an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Unter dem Motto „Ich bin einer von Wir“ bietet das FiZ am 1. Juli einen geschützten Raum für Geoutete und Ungeoutete, die sich um 18.30 Uhr treffen können; auch hierfür ist keine Anmeldung erforderlich.
Information

Ansprechpartner

  • Für das Queere Netzwerk Weserbergland ist Rico Stips Ansprechpartner. Er ist telefonisch unter 0157/ 52425638 oder per Mail an rico.stips@t-online.de erreichbar. Weitere Infos gibt es unter www.queeres-netzwerk-weserbergland.de
  • Das FiZ-Team ist Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 18 Uhr telefonisch unter 05151/202-3456 oder per Mail unter familie@hameln.de erreichbar. Weitere Informationen gibt es zudem auf der FiZ-Homepage unterwww.fiz.hameln.de
Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt