×

Alte Buchen – ökologisch unbezahlbar

Das Weserbergland ist die Heimat der Buchen. „Die sind hier zuhause. Wir leben im ,Buchenoptimum‘. Hameln hat zirka 65 Prozent Buchen in seinen Wäldern“, sagt Stadtförster Carsten Bölts. Der 57-Jährige ist mit Dienstfahrrad und seinem sechsjährigen Jagdhund Molli zur Heisenküche geradelt, um an der Informationsveranstaltung des Anfangs des Jahres gegründeten „Arbeitskreises Wald“ des BUND-Kreisverbandes teilzunehmen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt