×
A-Ha am 17. April in der TUI-Arena

Wiedervereint auf Tour

Am 15. Oktober 2009 gaben A-Ha bekannt, dass sie sich nach einer Abschiedstour und somit 25 Jahre nach ihrem ersten großen Hit „Take On Me“ auflösen. Das letzte Konzert fand in Oslo am 4. Dezember 2010 in Oslo statt. Die Band wurde Anfang 1982 von Pål Waaktaar-Savoy und Magne Furuholmen gegründet – kurze Zeit später komplettierte Sänger Morten Harket die Band, die bis dato mehr als 80 Millionen Tonträger verkaufte. Songs wie „Take On Me“, „Hunting High And Low“, „The Sun Always Shines On T.V.“, „Crying In The Rain“ oder „Minor Earth Major Sky“ wurden zu weltweiten Singlehits.

Im Rahmen einer Pressekonferenz gab die Band am 24. März 2015 bekannt, dass sie am 4. September 2015 ein neues Album mit dem Titel „Cast In Steel“ veröffentlichen will – eine Tournee soll sich im Frühjahr 2016 anschließen. Gesagt, getan – der Longplayer stieg im September 2015 von 0 auf 4 in die deutschen Charts ein, zudem wird das Trio unter anderem auch 13 Konzerte in Deutschland geben. Zum 30-jährigen Jubiläum des Debütalbums „Hunting High and Low“ und des Musikfestivals „Rock in Rio“ haben A-Ha ebenfalls im September 2015 ein großes Jubiläums-Konzert in Rio de Janeiro im Maracanã-Stadion gegeben.

„Wir haben uns darauf geeinigt, eine bestimmte Zeit wieder zusammen zu sein – für ein Album und für eine Tour. Es ist eine wunderbare Gelegenheit und wir können wieder ein gemeinsames Kapitel schreiben.“, so Morten Harket.

TUI-Arena in Hannover, 17. April, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt