×

Südafrikas ganzer Stolz

Die Liste der Künstler, mit denen sich die Südafrikaner im Laufe der letzten Jahre die Bühne teilten, ist handverlesen und beinhaltet das Nonplusultra der internationalen Rockszene. Prime Circle performte unter anderem mit Queen, Annie Lennox, Metallica, Iron Maiden sowie Billy Talent und spielte bei nahezu allen großen Konzerten und Festivals in Südafrika – so auch bei den „Nelson Mandela 46664“-Konzerten.

Ihre bis dato sechs Studioalben erreichten bereits mehrfachen Platin- und Goldstatus – die Band ist der ganze Stolz eines Landes, das sonst wenig repräsentative Rockbands zu bieten hat. Am 13. Mai wird nun das neue Album „Let The Night In“ in einer Deluxe-Version offiziell in Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlicht. Die Deluxe-Version enthält zusätzlich unveröffentlichte neue Titel sowie die Erfolgssingles der vergangenen Alben.

Prime Circle im Lux in Hannover, 20. Mai, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt