×
Roger Hodgson im Kuppelsaal

Stimme mit Erkennungswert

Die Liebe zum kleinsten Sound-Detail war und ist ihr Erfolgsrezept. Supertramp wurde zum Synonym für Perfektion, mit einem ausgeprägten Hang zum konventionellen Rock, orchestralen Strukturen und markanten Leadstimmen. Insbesondere Sänger Roger Hodgson veredelte mit seiner hohen Falsettstimme die Songs der Gruppe. Er ist zudem alleiniger Komponist und Texter vieler bekannter Hits der Band – darunter „Dreamer“, „Give A Little Bit“, „The Logical Song“, „Breakfast In America“ oder „It’s Raining Again“.

Hodgson verließ 1983 die Gruppe und widmete sich vermehrt seiner Solokarriere. Die nahm 1984 mit dem Debütalbum „In The Eye Of The Storm“ ordentlich Fahrt auf und wurde ein weltweiter Top-40-Erfolg. Zwar konnte der 69-jährige Musiker nicht mehr an seine Supertramp-Erfolge anknüpfen – seine Livekonzerte sind jedoch immer noch legendär.

Kuppelsaal (HCC) in Hannover, 2. Septmber, 20 Uhr, Karten: NDZ, 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt