×

So lief das Konzert mit Nico Santos in Hannover

Vom einstigen Club-Animateur  zum erfolgreichen Sänger, Produzenten und Songschreiber – auch in Hannover wurde der sympathische Allrounder Nico Santos seinem Multitalent-Status mehr als gerecht.

Zusammen mit seinen Musik-Kollegen Sarah Connor, Mark Forster und Johannes Oerding ist er zurzeit als „The Voice Of Germany“-Coach  auf der Suche nach neuen Gesangstalenten. Am Dienstagabend gehört ihm die Bühne, auf der er  seine Fans mit einem schweißtreibenden Auftritt begeistert. „This is what you get when you play with fire“ schallt es aus den Boxen, als der quirlige Entertainer die Bühne betritt und mit dem Song „Play With Fire“ seine Show eröffnet.

Schon nach dem zweiten Titel streift Santos unter mittelschwerem Gekreische der überwiegend weiblichen Fangemeinde seine rote Lederjacke ab – untermauert werden die Anhimmel-Aktionen noch durch eine Vielzahl von Liebenbekundungen wie „ Nico, We Love You“.

Doch es gibt auch die ruhigen, nachdenklichen Momente. Die Lichter gehen aus, der Sänger setzt sich ans Klavier und interpretiert die Ballade „Walk In Your Shoes“ – einen Song, den er  für seinen  verstorbenen Freund geschrieben hat. Viele Lieder, die der Singer-Songwriter in seinem neuen Album „Nico Santos“ verarbeitet hat, tragen ebenfalls autobiografische Züge.

2 Bilder
Ein Plakat, das alles aussagt - mehr Fanliebe geht nicht. Foto: Andersen

Das Universalgenie bedient an diesem Abend die unterschiedlichsten musikalischen Stile – neben  Pop, Rock und  R’n’B, erklingen auch Salsa-Klänge. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass Santos auf Mallorca aufgewachsen ist. Dort hat er auch unter anderem in jungen Jahren sein Unterhaltungstalent in Club-Hotels entdeckt. Im akustischen Gewand performt der diesjährige „Nickelodeon Kids Choice Award“- Gewinner den rythmischen Song "7 Days" und läutet wenig später den "End Of Summer" ein. "Unforgettable" erklingt und löst ein kollektives Klatschen, Mitsingen und Mittanzen aus – Nico Santos befindet sich im Vollgas-Modus.

Kurz vor der ersten Halbzeit dann mit "Rooftop" sein bis dato größter Hit, der  seine Karriere 2017 richtig ins Rollen brachte. Den Refrain kann er sich eigentlich sparen – den übernehmen sangesstark seine Fans. Die Zugabe fast spektakuär: – Michael Jacksons „Man In The Mirror“ mit auf die Setlist zu setzen ist mutig, doch Santos meistert auch diese Herausforderung mit Bravour.

Grandiose Show, überzeugende Stimme, tolle Songs – Nico Santos hat wieder einmal gut abgeliefert. Für zwei seiner Musiker dürfte dieses Gastspiel sicher noch länger in Erinnerung bleiben, denn für die beiden Hannoveraner Lukas Blecks (Keyboard) und Schlagzeuger Thomas Söllner war es ein Heimspiel.  




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt