weather-image
Matthew Graye am 29. März im Lux

Ska, Punk und Reggae wie aus einem Guss

2010 fand die Band „Matthew Graye“ zu ihrem Stil, ihrem Namen – und befindet sich seitdem auf der Überholspur. Mit frischen, frechen und intelligenten Texten, eingebettet in einen wohldosierten Mix aus Ska, Reggae sowie Punk, überzeugt der Hildesheim/Hannover-Achter mit seiner Gute-Laune-Mucke insbesondere bei Liveauftritten. Wo meist nur Gitarren, Schlagzeug und Keyboard das Tempo im Boot angeben, kann das Oktett durch gekonnten Einsatz von Posaune, Trompete und Saxofon hörbar die Schlagzahl erhöhen. Dass man ab und an auch mal durch eine ruhigere Nummer punkten kann, beweist die Gruppe mit der Ballade „Weil ich dich mag“, die man mit weiteren zehn Songs auf den aktuellen Silberling „Matthew Gray“ verewigt hat.

270_008_7006739_Matthew_Graye.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt