×
Ex Genesis-Sänger spielt „Genesis Klassik“

Ray Wilson am 21. Mai in der Bluesgarage

Ray Wilsons internationale Musikkarriere begann 1994 mit der Band „Stiltskin“. Mit dem Nummer-1-Hit „Inside” stürmte er weltweit die Charts. Der Song lief jahrelang als weltweiter TV-Spot der Jeansfirma „Levi’s“.

Nach dem Ausstieg von Phil Collins wurde Wilson neuer Leadsänger bei Genesis – dass mit ihm produzierte Album „Calling All Stations“ verkaufte sich aber nicht sonderlich gut, sodass Mike Rutherford und Tony Banks das Projekt zunächst auf Eis legten. Zum Start der neuen Genesis Tour 2007 distanzierte sich Wilson in einem Interview deutlich von Genesis. Phil Collins habe es ungern gesehen, dass Genesis mit dem 42-Jährigen zusammengearbeitet hat, es war sogar die Rede von „unüberbrückbaren Klassenunterschieden“. Somit sei aus der Sicht von Wilson das Kapitel Genesis/Wilson für alle Zeit erledigt.

Mit seinem Projekt „Genesis Klassik“ erfüllt sich der Ausnahme-Shouter einen ganz persönlichen Traum. Im Repertoire hat Wilson selbstverständlich die Genesis-Hits „Follow You, Follow Me“, „No Son Of Mine“, „Land Of Confusion“ und „I Can’t Dance“ – aber auch Solo-Hits von seinen ehemaligen Bandkollegen Peter Gabriel („Solsbury Hill“), Mike & The Mechanics („Another Cup Of Coffee“) und „Another Day In Paradise“ von Phil Collins – alles angereichert mit einer Prise Klassik. Showtime: 21 Uhr

Einen Tag vorher, am 20. Mai, wird der US-amerikanische Bluessänger/Gitarrist Josh Smith & Band in der Bluesgarage zu Gast sein. Showtime: 21 Uhr

Karten: www.bluesgarage.de




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt