weather-image
33°
„Seh-Fest“ noch bis 5. August

Großes Kino „out in the green“

270_0900_54362_sehfest.jpg

Seit 2005 organisieren Hannover Concerts und „Das Fahrgastfernsehen“ das Kino-Erlebnis im Freien. In diesem Jahr startete das Seh-Fest am Mittwoch, 12. Juli, mit der deutschen Komödie „Vier gegen die Bank“. Noch bis Anfang August folgen Kino-Höhepunkte der letzten zwölf Monate sowie aktuelle Produktionen aus allen Genres. Mehr als 25 000 Besucher pilgerten im letzten Jahr auf die Gildeparkbühne und genossen bei Picknick-Ambiente einen Top-Film nach dem anderen. „Das Seh-Fest ist für uns und unsere Partner eine Herzensangelegenheit. Hier geht es nicht ums Geldverdienen, sondern um ein fröhliches und entspanntes Event für Hannover. Ohne unsere Sponsoren wäre das nicht umzusetzen“, so Fahrgastfernsehen-Geschäftsführer René Schweimler. Bis zum 5. August können sich das Publikum noch auf folgende Filme freuen: 28. Juli um 21.30 Uhr: Toni Erdmann, 29. Juli um 21:30 Uhr: Pirates of the Caribbean 5 (Salazars Rache), 31. Juli um 21.30 Uhr: Bridget Jones Baby, 1. August um 21.30 Uhr: Tschick, 2. August um 21.30 Uhr: Manchester by the Sea, 3. August um 21.30 Uhr: Ein Dorf sieht schwarz,
4. August um 21.30 Uhr: Baywatch, und am 5. August um 21.30 Uhr: Ich – Einfach unverbesserlich 3.

Gilde Parkbühne, jeweils ab 21.30 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt