weather-image
21°
Steve Hackett rockt vor 800 Fans das Aegi

Ex Genesis-Gitarrist brilliert als Solist

Hannover. Es war eine relativ kurze, aber sehr intensive Zusammenarbeit, auf die Steve Hackett mit Genesis zurückblicken kann. In der Zeit von 1971 bis 1977 spielte der begnadete Gitarrist insgesamt sechs Alben mit der Band ein, wobei er „Selling England By The Pound“ zu seinem Lieblings-Longplayer mit der Gruppe bezeichnete. Bei den nachfolgenden Werken merkte man dem 65-Jährigen zunehmend eine gewisse Distanz zu den Genesis-Alben an – sicher ein Grund mehr, dass er zeitgleich 1975 mit dem Debütalbum „Voyage Of The Acolyte“ seine Solokarriere startete.

270_008_7777235_steve_hackett_townsend_king.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt