×
Johannes Oerding gastiert am 19. April im Capitol

Einer, der in Deutschland zur „ersten Wahl“ gehört

Vom Rohdiamant und Hoffnungsträger in Sachen deutscher Pop/Soul zum musikalischen Hochkaräter – Johannes Oerding hat diese Hürde locker übersprungen. In der Schulzeit hat er viel deutschsprachigen HipHop, aber auch Soulmusik gehört – Klassiker von Künstlern wie Stevie Wonder oder Otis Redding haben ihn dabei inspiriert. Später befasste er sich mit deutschem Liedergut à la Grönemeyer und Lindenberg, die ihn dazu ermutigten, selber auf Deutsch zu schreiben.

Anzeige

Den musikalischen Ritterschlag holte sich Johannes Oerding als Support bei so bekannten Acts wie „Simply Red“ und „Ich + Ich“ ab. Doch nicht nur die positiven Resonanzen auf seine Shows, sondern auch die guten Kritiken nach seinem Debüt-Album „Die erste Wahl“ waren klare Signale, dass dem Singer/Songwriter mit Soul-Pop-Appeal die Zukunft gehört.

Inzwischen nennt man ihn in einem Atemzug mit Roger Cicero, Stefan Gwildis und Xavier Naidoo – Tendenz weiter steigend. Das deutsche Songwriting steht wieder hoch im Kurs, zur nachwachsenden Riege gehört ohne Zweifel auch Oerding, der nach seinem umjubelten Plaza-Konzert 2010 bei seinen Fans auch weiter zur ersten Wahl gehört. Im letzten Jahr erschien sein neues Album: „Boxer“ .

Das könnte Sie auch interessieren...

Capitol in Hannover, 19. April, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt