×
Chi Coltrane am 17. April in der Bluesgarage

Ein blonder Engel mit schwarzer Seele

Sie brachte alle Attribute mit, um erfolgreich im Musikgeschäft bestehen zu können: Glänzendes Aussehen, eine kraftvolle Stimme und das Talent erfolgreiche Songs zu schreiben.

1972 veröffentlichte sie ihr Debütalbum „Chi Coltrane“, die Singleauskopplung „Thun-der And Lightning“ wurde ein Millionenseller und blieb ihr erfolgreichster Titel.

Es folgten noch „Go Like Elija“ und „Who Ever Told You“ – danach wurde es ruhig um den blonden Engel mit der schwarzen Seele. Da sie es ablehnte, sich vermarkten zu lassen, blieb der Verkauf ihrer Platten mäßig.

Sie kehrte daraufhin dem Showgeschäft vorerst den Rücken, meditierte, brachte aber in den 80er-Jahren doch einige bemerkenswerte Alben auf den Markt. An die früheren Erfolge konnte sie jedoch nicht mehr anknüpfen.

Seit zwei Jahren macht das Energiebündel wieder von sich reden, tourte 2009/2010 durch Holland und Österreich. Seit November letzten Jahres steht das aktuelle Album „The Essential – Chi Coltrane – Yesterday, Today & Forever“ in den CD-Regalen.

Showtime: 20 Uhr

Am 29. April ab 21 Uhr wird der ungekrönte König des „New Orleans-Gitarrenblues“, Bryan Lee, in Isernhagen zu Gast sein.

Einen Tag später, am 30. April, rockt ebenfalls ab 21 Uhr Voodoo Lounge, eine der wohl besten Stones-Coverbands weltweit die Bluesgarage.

Karten für alle Konzerte: www.bluesgarage.de




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt