weather-image
Ten Years After am 15. Januar im Musikzentrum

Bluesrock vom Feinsten

Bereits 1967 durch Gitarrist Alvin Lee, Keyboarder Chick Churchill, Bassist Leo Lyons und Drummer Ric Lee gegründet, avancierte Ten Years After nach ihrem legendären Woodstock-Auftritt zu den beständigsten und erfolgreichsten britischen Blues-Bands. Gitarren-Gott und Diva Alvin Lee verließ 1975 die Formation und firmierte als Alvin Lee & Company mit grandiosen Musikern wie Steve Winwood, Mick Fleetwood und Ron Wood. Nach mehreren Phasen sporadischer Zusammenarbeit gründeten die drei verbliebenden Original-Mitglieder 2003 mit dem jungen Gitarristen Joe Gooch eine Neuauflage der Gruppe, die bis 2013 aktiv war. 2014 verließen Joe Gooch und Leo Lyons die Gruppe – Marcus Bonfanti (Lead Guitar) und Colin Hodgkinson (Bass) ersetzten die beiden. Das Publikum darf sich auf Songs freuen, die selten oder sogar nie zuvor live gespielt wurden. Auf Klassiker wie „I Woke Up This Morning“, „Love Like A Man“, „Good Morning Little Schoolgirl“, „I’m Going Home“, „Hear Me Calling“ oder „Choo, Choo Mama“ brauchen die Fans dennoch nicht zu verzichten.

270_008_7805741_ten_years_after.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt