×
TV-Quoten

Acht Millionen sehen 2:0-Sieg der deutschen Fußballerinnen

Die deutschen Fußballerinnen räumen nicht nur auf dem Spielfeld bei der Europameisterschaft ab, auch bei den Einschaltquoten erobern sie den Spitzenplatz.

Autor:

dpa
Anzeige

Der glänzende Sieg der deutschen Fußballerinnen bei der Europameisterschaft ist am Dienstagabend der Quotenhit gewesen. 8,02 Millionen (34,3 Prozent) verfolgten ab 21.00 Uhr das Spiel gegen Spanien, das 2:0 für die deutschen Kickerinnen ausging.

Das ZDF strahlte die Komödie «Schatz, nimm Du sie!» mit Carolin Kebekus und Maxim Mehmet aus, das wollten ab 20.15 Uhr 2,60 Millionen (11,1 Prozent) sehen. ZDFneo hatte den Krimi «Marie Brand und das Lied von Tod und Liebe» mit Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann im Programm, das guckten 1,74 Millionen (7,4 Prozent).

Die US-Krimiserie «Navy CIS: Hawaii» auf Sat.1 holten sich 1,15 Millionen (5,0 Prozent) ins Haus. Die RTL-Unterhaltungssendung «Der König der Kindsköpfe» mit Guido Cantz, Martin Rütter und Oliver Pocher interessierte 1,06 Millionen (5,4 Prozent).

Für die Vox-Dokusoap «Hot oder Schrott - Die Allestester» entschieden sich 760 000 Leute (3,3 Prozent). Die ProSieben-Rankingshow «Darüber staunt die Welt: Die lustigsten Pannen, die das Leben schreibt» fand 750 000 Fans (3,2 Prozent).

Kabel eins hatte den amerikanischen Actionfilm «Speed 2: Cruise Control» mit Sandra Bullock, Jason Patric und Willem Dafoe zu bieten - 730 000 Menschen (3,2 Prozent) schalteten zu. Auf RTLzwei hatte die Gesellschaftsreportage «Hartz und herzlich» 620 000 Zuschauer (2,6 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt