×

Wilde Entsorgung aus dem Lkw heraus?

BRULLSEN/COPPENBRÜGGE. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Aufklärung einer illegalen Abfallentsorgung entlang der B 442 zwischen Brullsen und Bäntof beitragen können. Bislang Unbekannte hatten auf einer Strecke von rund drei Kilometern an 18 Stationen Abfälle entsorgt.

Dass Gegenstände und entsorgungspflichtige Stoffe einfach von der Ladefläche eines Fahrzeugs gefallen seien können, hält die Polizei nach Auswertung erster Spuren für unwahrscheinlich. Nach dem Hinweis eines Landwirts waren Fässer, Teppichfliesen, Ölkanister, Eternit-Wellplatten, Gummistiefel, Abdeckplanen, Kabel und andere Abfälle von einer Streifenwagenbesatzung im Grünstreifen entlang der Bundesstraße entdeckt worden. Die Polizei hofft, mit der Veröffentlichung von Bildern markanter Gegenstände auf eine Wiedererkennung, die zur Ermittlung der Umweltfrevler führen kann. Gegen den oder die unbekannten Verantwortlichen wurden aufgrund der Gefährlichkeit einzelner Abfälle für die Umwelt Strafverfahren eingeleitet. Hinweise zum Verursacher oder zum Fahrzeug, möglicherweise ein Transporter oder Lkw mit Ladefläche, nimmt das Polizeikommissariat Bad Münder unter 05042/93310 entgegen.jhr




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt