weather-image
20°

Verkehrsunfallflucht in Eimbeckhausen

EIMBECKHAUSEN. Am Dienstag, 16. April, gegen 11.50 Uhr, ereignete sich in der Brinkstraße im Eimbeckhausen eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein abgestelltes Zustellfahrzeug der Post angefahren und beschädigt wurde.

polizei-symbolbild dpa
Der Verursacher flüchtete mit einem alten, blauen VW Polo von der Unfallstelle. Laut Zeugenangaben soll es sich bei dem flüchtigen Fahrer um einen älteren Mann gehandelt haben, der im Ort durch sein auffälliges "Spuck-Verhalten" bekannt ist und daher "Spucker" genannt wird. Wer kann Hinweise auf den Mann und den VW Polo geben. Die Polizei Bad Münder nimmt diese Hinweise unter 05042/9331-0 entgegen.

Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt