×

Verkehrsbeeinträchtigungen am Freitag in Hannover

HANNOVER. Für Freitag, 25. September, sind der Polizeidirektion Hannover mehrere Versammlungen in der Innenstadt angezeigt worden. Durch insgesamt zehn Versammlungen, die im Zusammenhang mit der Fridays-for-Future-Bewegung stehen, ist mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen auf dem Cityring in der Innenstadt zu rechnen.

Im Zusammenhang mit einem weltweiten Aufruf hat auch die Fridays-for-Future-Initiative aus Hannover für Freitag von 12.30 Uhr bis 15.30 an zehn verschiedenen Stellen auf dem Cityring Versammlungen mit jeweils 2000 Teilnehmern angezeigt. Betroffenen von den Versammlungen sind folgende Knotenpunkte: Aegidientorplatz, Arndtstraße, Berliner Allee, Friederikenplatz, Friedrichswall, Goethestraße, Hamburger Allee, Königsworther Platz, Raschplatzhochstraße, Schiffgraben

Aktuell erwartet die Polizeidirektion Hannover zu den Fridays-for-Future-Versammlungen 20.000 Teilnehmer. Aufgrund der Vor- und Nachbereitungen an den einzelnen Versammlungsorten wird in der Zeit von 10 Uhr bis mindestens 18 Uhr mit erheblichen Verkehrsstörungen auf dem Cityring und den Zufahrtsstraßen gerechnet.

Die Polizeidirektion Hannover bittet mit Nachdruck alle Bürgerinnen und Bürger, im aufgeführten Zeitraum öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen oder auf andere Alternativen zurückzugreifen. Dabei muss berücksichtigt werden, dass sich die Behinderungen auch auf den Busverkehr auswirken werden. Autofahrer sollten zudem den Cityring weitläufig umfahren.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt