×

Unfallflucht in Bad Münder: Polizei sucht kleines weißes Auto mit rosafarbenen Streifen

BAD MÜNDER. Bereits am Freitag gegen 18.40 Uhr kam es in der Langen Straße in Höhe Kreuzborn zu einer Verkehrsunfallflucht.

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug befuhr die Lange Straße in Richtung Bundesstraße 442. Auf Höhe der Einmündung "Kreuzborn" touchierte der Pkw einen geparkten VW Touran. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der Verursacher die Fahrt in Richtung Bundesstraße fort.

Nun liegt eine dürftige Beschreibung vom flüchtigen Fahrzeug vor: es soll sich nach Zeugenaussagen um einen kleinen weißen Pkw (Marke unbekannt) gehandelt haben. Auffällig: der Wagen hatte rosafarbene Streifen. Der gesuchte Pkw müsste an der rechten Fahrzeugseite Beschädigungen / Lackschäden aufweisen.

Laut Zeugenangaben soll zum Unfallzeitpunkt ein Auto auf der Straße "Kreuzborn" in die Lange Straße eingebogen sein. Die Insassen dieses Fahrzeuges könnten den Vorfall beobachtet haben und werden gebeten, sich wie auch andere Hinweisgeber mit der Polizei Bad Münder (05042/93310) in Verbindung zu setzen.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt