×

Unbekannte haben Cannabis bei Sedemünder angebaut

SPRINGE. Ein bislang unbekannter Täter hat in einem Naturschutzstreifen mit Baum- und Strauchbestand zwischen Springe und Altenhagen, auf Höhe Sedemünder, drei Cannabispflanzen angebaut.

Die noch unreifen, an Pflanzstäben befestigten Pflanzen, mit einer Wuchshöhe von 80 bis 100 Zentimeter, wurden am Donnerstag durch Mitarbeiter der Stadt Springe festgestellt und der Polizei gemeldet. Die Pflanzen wurden sichergestellt.


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt