weather-image
27°

Unbekannte brechen in Vereinsheim ein

ELDAGSEN/ALFERDE. Mit gleich drei Einbrüchen muss sich jetzt die Polizei in Springe beschäftigen.

Fahrrad_Bismarck

In der Nacht von Sonntag auf Montag alarmierte eine Anwohnerin um 0.35 Uhr die Polizei, weil sie zwei Personen in einem Vereinsheim an der Hindenburgallee in Eldagsen bemerkt hatte. Die Personen flüchteten vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Die Täter hatten sich gewaltsam Zutritt zum Vereinsheim verschafft und das Gebäude durchwühlt. Entwendet wurde Bargeld und eine Spielekonsole (Playstation IV). Die Fahndungsmaßnahmen, auch mit dem Polizeihubschrauber, verliefen erfolglos. Durch die Einsatzkräfte wurden in Tatortnähe zwei mutmaßlich von den Tätern zurückgelassene Fahrräder sichergestellt. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. 
Ebenfalls in der Nacht von Sonntag auf Montag wurde ein Erdbeerverkaufsstand am Kreisverkehr in der Klosterstraße in Eldagsen durch unbekannte Täter aufgebrochen. Es wurde nichts geklaut.
Und auch in Alferde gab es einen Einbruch: In derselben Nacht brachen Unbekannte ein Vereinsheim und zwei Schuppen in der Drüstenstraße in Alferde auf. Die Täter entwendeten eine geringe Menge Bargeld und Sportutensilien. Die Schadenssumme steht noch nicht fest.

Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder Tätern oder auch zu den Eigentümern der Fahrräder geben können, werden gebeten, sich bitte bei der Polizei in Springe unter 05041/94290 zu melden.

Dass die Taten im Zusammenhang stehen, kann die Polizei nicht ausschließen.

Fahrrad_Prophete
  • Ebenfalls sichergestellt haben die Beamten ein Damenfahrrad "Prophete Droptube“.
Anzeige

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare