weather-image

Schüsse: Polizei stoppt Autokorso

BAD MÜNDER/HAMELN. Teilnehmer einer Hochzeitsgesellschaft sollen am Sonnabend in Bad Münder und Hameln aus einem Autokorso heraus Schüsse abgegeben haben. Die Polizei stoppte den Autokorso.

Polizeibeamte überprüfen an der Morgensternstraße die Personalien von Mitgliedern einer Hochzeitsgesellschaft. Foto: pr
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

Die erste Meldung zu Schüssen erreichte die Regionalleitstelle Weserbergland in Hameln um 14.15 Uhr. Der Anrufer berichtete von einem Autokorso aus rund 30 Fahrzeugen, aus einem beteiligten Ford Kuga werde geschossen. Der Korso sollte durch Hameln kreisen, daher machte sich die Besatzung eines Streifenwagens auf die Suche, konnte die Fahrzeuge aber nicht entdecken. Anders eine Streife in Bad Münder: Gegen 14.50 Uhr stießen die Beamten auf die Kolonne einer türkischen Hochzeitsgesellschaft. Der Ford Kuga wurde angehalten, mit dem 24-jährigen Fahrer ein „ermahnendes Gespräch“ geführt. Die Wirkung der Ermahnung blieb jedoch aus: 15 Minuten später meldete eine Münderanerin sich bei der Polizei, weil in der Bahnhofstraße geschossen werde – aus einem Ford Kuga heraus. Wieder machte sich die Polizei auf die Suche, entdeckte den Kuga schließlich in der nach Hameln fahrenden Kolonne. Mit einer weiteren Streifenwagenbesatzung wurde der Autokorso gestoppt, im Kuga eine Schreckschusspistole gefunden. „Die Waffe wurde sichergestellt. Gegen den 24-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet“, erläutert ein Polizeisprecher.

Erst im November sorgte in Hameln eine Hochzeitsgesellschaft für einen Polizeieinsatz. Auch damals sollen aus einem Auto heraus Schüsse abgegeben worden sein.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt