weather-image
13°

Randale an Ostern: Brennender Mülleimer, besprühte Hauswand

SPRINGE. Ein brennender Mülleimer, mit Grafitis besprühte Hauswände und eine Trunkenheitsfahrt riefen am Wochenende in Springe und den Ortsteilen die Polizei auf den Plan.

270_0900_87411_Polizei_9_.jpg
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite

Am frühen Montagmorgen, gegen 1.40 Uhr, hatte ein Zeuge einen brennenden Kunststoffmülleimer in der Adolf-Reichwein-Straße gemeldet. Das Feuer löschten die Ehrenamtlichen der Feuerwehr in Springe gelöscht. Der Mülleimer wurde durch das Feuer beschädigt.

In den Nächten von Freitag auf Sonnabend und Sonntag auf Montag kam es im Stadtgebiet laut Informationen der Polizei zu Sachbeschädigungen durch Graffiti. Unbekannte besprühten eine Hauswand im Grasweg und zwei Wände in der Straße Steinberg.

Und auch auf der Straße war was los: Am Sonnabendmorgen wurde eine Trunkenheitsfahrt gemeldet. Der Fahrzeugführer, ein 26-jähriger Springer, wurde in Altenhagen I angetroffen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Trunkenheitsfahrt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Fahrzeugführer wurde nach Blutprobenentnahme wieder entlassen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare