weather-image
21°

Polizei warnt vor falschen Bauamt-Mitarbeitern

GESTORF. Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich als Mitarbeiter des städtischen Bauamtes ausgeben. Am Montag gelangten zwei Männer auf diese Weise in ein Haus in der Osterfeldstraße in Gestorf. Sie gaben dabei vor, den Schornstein kontrollieren zu wollen. Ein Schaden ist laut Polizei aber nicht entstanden.

270_0900_56689_polizei_symbolbild_dpa.jpg

Einer der Männer soll laut Zeugen 30 bis 40 Jahre alt gewesen sein, 1,90 Meter groß, schlank, mit Kinnbart, bekleidet mit blauer Latzhose, einem karierten Hemd und Schirmmütze. Der zweite Mann war laut Polizei etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, korpulent, schwarz gekleidet und trug eine Schiebermütze. Die Polizei weist darauf hin, dass unbekannte Personen nicht ins Haus gelassen werden sollten. Ansonsten bestehe die Gefahr, dass der Zutritt unter einer Legende dazu dient, Gegenstände oder Bargeld zu entwenden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare