×

Polizei ermittelt: Unbekannte entsorgen Altöl und Lackdosen am Wisentgehege

Die Polizei Springe fahndet nach Umweltsündern: Unbekannte haben auf einem Parkplatz am Wisentgehege unter anderem Altöl und Lackdosen entsorgt. Außerdem beschäftigten eine Fahrerflucht und eine Alkoholfahrt die Beamten.

Anzeige

Bereits am Freitag gegen 13.50 Uhr hatte die Polizei laut Mitteilung vom Sonntag den Hinweis bekommen: Auf dem Waldparkplatz gegenüber des Wisentgeheges hatten Unbekannte neun Fünf-Liter-Kanister mit Altöl, einen Pulverfeuerlöscher sowie drei Lackspraydosen entsorgt. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen der Entsorgung umweltgefährdender Stoffe eingeleitet. Und hofft auf Hinweise unter der Rufnummer 05041/94290.

Mit 1,5 Promille - ohne Führerschein

Mit 1,5 Promille Alkohol im Blut erwischte die Polizei in der Nacht zum Sonntag gegen Mitternacht zwischen Gestorf und Eldagsen einen 24-jährigen Mann aus der Republik Moldau. Er war nicht nur betrunken am Steuer des VW Passat mit polnischen Kennzeichen - er hatte auch keinen gültigen Führerschein. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und ermitteln nun gegen den Fahrer. Weil er in Deutschland keine Meldeanschrift hat, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Einfach weitergefahren

Am Wochenende meldete der Halter eines BMW einen Vorfall vom Freitag: Zwischen 11 und 12.40 Uhr hatte ein Unbekannter den linken Außenspiegel des vorschriftsmäßig an der Echternstraße in Springe geparkten Wagens beschädigt - vermutlich im Vorbeifahren. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden, auch gegen ihn wird nun ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinweise: 05041/94290.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt