×

Pattensen: Alkoholfahrt endet im Straßengraben

War ein Vogel im Spiel oder war der Alkohol schuld, dass ein 39-Jähriger am Sonnabend in Pattensen sein Auto zu Schrott fuhr?

Anzeige

Der Mann aus Neustadt war mit seinem Opel Zafira auf der Göttinger Straße in Pattensen unterwegs und fuhr ortsauswärts in Richtung des dortigen Kreisverkehrs. Er umkurvte ihn aber nicht, sondern fuhr direkt geradeaus über den unbefestigten Mittelbereich des Kreisels und landete in einem Straßengraben dahinter. Er blieb unverletzt, das wohl nicht mehr ganz neue Auto erlitt aber einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Gegenüber der herbeigerufenen Polizei gab der 39-Jährige an, dass er versucht habe, einem Vogel auszuweichen, der ihm vor das Auto geflogen war. Die Beamten stellten aber auch fest, dass der Neustädter deutlich alkoholisiert war, veranlassten eine Blutprobe und kassierten seinen Führerschein ein. Gegen ihn wird nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt