×

Mit Tempo 151 statt erlaubten 70 auf der B 217 erwischt

HACHMÜHLEN/HILLIGSFELD. 70 Stundenkilometer sind erlaubt – mit Tempo 151 wurde ein Autofahrer bei der Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 217 am Donnerstag gemessen. Landkreis und Polizei hatten im Abstand von nur wenigen Kilometern zwei Kontrollstellen aufgebaut.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

Überwacht wurde dabei die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

Auf der B 217 waren in den vergangenen Wochen – wie auch auf der B 442 – mehrfach deutliche Tempoverstöße festgestellt worden. Die „Raser der Woche“, den der Landkreis jeweils zum Ende einer Woche mit Messungen an verschiedenen Punkten im Landkreis kürt und größtenteils mit Geldbußen und Fahrverboten belegt, waren zumeist auf den Bundesstraßen im Stadtgebiet von Bad Münder unterwegs. Bei der jüngsten Aktion mit Kontrollstellen bei Groß Hilligsfeld und Hachmühlen war der „Raser der Woche“ mit mehr als der doppelten erlaubten Geschwindigkeit unterwegs. Die Konsequenzen: Neben einer „sehr empfindlichen Geldbuße“ gibt es zwei Punkte in Flensburg sowie ein dreimonatiges Fahrverbot.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt