weather-image
29°

Mit 2,9 Promille in Springe unterwegs

SPRINGE. Erstaunliche 2,9 Promille hatte der Polo-Fahrer im Blut, der am Sonnabend um 4.45 Uhr von der Springer Polizei erwischt worden ist.

Foto: Archiv

Der 23-jährige Springer war auf der B 217 unterwegs und wollte an der Abfahrt Osttangente zurück in die Deisterstadt. Das klappt jedoch nicht: Vermutlich wegen der starken Alkoholisierung lenkte er seinen VW gegen die Schutzplanken. Schaden: rund 1600 Euro. Außerdem wird der 23-Jährige eine längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten müssen.

Weiterführende Artikel
    Kommentare