weather-image
13°

Männer klauen Lebensmittel aus einem Supermarkt

SPRINGE. Ohne die Ware an der Kasse zu bezahlen, verließen am Donnerstag drei Männer einen Supermarkt am Kalkwerk.

Foto: Archiv

Um 14 Uhr betraten die Männer im Alter von 22, 28 und 30 Jahren den Einkaufsmarkt in Springe.Sie füllten zwei Einkaufswagen vorwiegend mit Lebensmitteln und schoben sie durch die Eingangstür aus dem Markt ohne die Ware zu bezahlen. Als sie die Ware in den Kofferraum ihres Opel Zafira verstauen wollten, wurden sie von einem Mitarbeiter des Marktes angesprochen. Die drei Männer flüchteten daraufhin in verschiedene Richtungen. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Springe konnte einen Flüchtigen in Tatortnähe festnehmen.

Die anderen beiden Ladendiebe wurden durch die Polizei eine halbe Stunde später in der Innenstadt aufgegriffen.

Bei der Überprüfung ihrer Personalien wurde festgestellt, dass sie sich erst seit einer Woche in Deutschland aufhalten und sich in Duisburg angemeldet hatten. Sie gaben in ihren Vernehmungen den Diebstahl zu. Da es sich um ihre erste nachweisbare Straftat in Deutschland handelte, wurden sie nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Weiterführende Artikel
    Kommentare