weather-image

Happy End in Bad Münder: Fahrrad wieder beim Besitzer

Am Mittwoch nahm die Polizei Bad Münder einen 24-jährigen mutmaßlichen Fahrraddieb vorläufig fest. Nun hat auch der Besitzer sein treues Gefährt zurück.

Foto: Polizei

Der Aufruf in den Medien und auf der Facebookseite der Polizei habe den Erfolg gebracht: Kurz nach der Veröffentlichung meldete sich demnach der Eigentümer des Fahrrades. Der Mann war auf Montage, hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt und von der Tat über die Medienveröffentlichung erfahren. Der Geschädigte legte Kaufbelege als Eigentumsnachweise zum Fahrrad vor, so dass das Fahrrad Marke „Bulls MTB“ an ihn ausgehändigt werden konnte. Es wurde übrigens am Dienstagabend von einem privaten Grundstück an der Hannoversche Straße entwendet. Der Eigentümer der sichergestellten Sporttasche konnte ebenfalls seine Sachen abholen. Auch er hatte den Aufruf bei Facebook gelesen und sich bei der Polizei Bad Münder gemeldet. Die Sporttasche hatte der Dieb aus einer Klinik an der Straße „Lug‘ Ins Land“ entwendet. Der 24-jährige Dieb hingegen musste gestern nach einer Entscheidung der Justizbehörden auf freien Fuß gesetzt werden. Weitere Straftaten konnten ihm nach derzeitigen Ermittlungsständen nicht zur Last gelegt werden.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt