Großer Schaden bei Jagdhütten-Feuer im Deister

BAD MÜNDER/SPRINGE. Mehrere große und kleinere Brände und Einsätze haben in der Silvesternacht die Feuerwehren und die Polizei in Springe und Bad Münder in Atem gehalten. Unsere Übersicht.

IMG_7014

Autor:

Ulrich Behmann


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt