weather-image
15°

Großer Polizeieinsatz in der Straße „Zum Johannisbruch“

SPRINGE. Eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen zwei Männern sorgte gestern für ein Großaufgebot an Polizisten.

270_0900_53413_Polizei_5_unscharf.jpg
hermes

Autor

Sandra Hermes Redakteurin zur Autorenseite

Um 20.18 Uhr wurde die Polizei Springe in die Straße „Zum Johannisbruch“ gerufen. Weil zwei Männer sich unüberhörbar laut stritten und auch Beleidigungen fielen, versuchten die Beamten vor Ort, die Auseinandersetzung erst einmal zu schlichten und die beiden Streithähne zu beruhigen. Als das nicht gelang, wollten die Polizisten den 47-jährigen Verursacher des Streites festnehmen. Dieser widersetzte sich jedoch so stark, dass Beamte aus Barsinghausen und Bad Nenndorf hinzugerufen werden mussten. Nach einem Pfeffer-Spray-Einsatz konnte der Springer schließlich festgenommen werden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare