weather-image
17°

Geklautes Auto aus Springe in Bayern entdeckt

Polizeibeamte aus Bayreuth haben in der Nacht zu Montag einen 33-Jährigen in einem VW Touareg an der Autobahn A9 festgenommen. Er steht im Verdacht, den Wagen im April aus einer Garage in Springe entwendet zu haben.

Foto: dpa

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war das Fahrzeug in der Nacht auf den 25. April aus einer Garage an der Jägerallee entwendet worden. Dabei hatte sich der Täter gewaltsam Zutritt zu dem Stellplatz verschafft. Im Anschluss flüchtete er mit dem weißen VW Touareg (Zeitwert 30 000 Euro) in unbekannte Richtung.

Nun der Fahndungserfolg: Montagfrüh, kurz nach 1 Uhr, kontrollierten Beamte der bayerischen Polizei den Wagen an der BAB 9 bei Bayreuth und stellten fest, dass der Pkw zur Fahndung ausgeschrieben war. Daher nahmen die Polizisten den 33 Jahre alten Fahrer vorläufig fest. Die Ermittlungsgruppe Kfz der Kripo Hannover ermittelt nun gegen ihn wegen schweren Diebstahls. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover wurde der mutmaßliche Autodieb einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte ihn in U-Haft.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt