×

Feuerwehreinsatz in Völksen

VÖLKSEN. Die Freiwillige Feuerwehr Völksen und die Fachgruppe Messtechnik der Stadtfeuerwehr waren am Sonntagnachmittag bei einer ABC-Erkundung in der Straße „An den Pappeln“ im Einsatz.

Bei einem abgestellten Muldenkipper trat eine unbekannte Substanz aus, berichtet Feuerwehrsprecher Stefan Quentin. Die Flüssigkeit schäumte leicht bei Kontakt mit der Straße. Da die sie in die Kanalisation zu gelangen drohte, verständigte ein Passant die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte sperrten die Einsatzstelle weiträumig ab und verhinderten die Ausbreitung der Flüssigkeit durch die Verwendung von Bindemittel. In der Lademulde befand sich ein unbekanntes, weißes Granulat, das durch eindringendes Regenwasser gelöst wurde und durch Undichtigkeiten in der Heckklappe austreten konnte. 

Ein Trupp unter Atemschutz nahm Proben von der Ladung, die vor Ort untersucht wurden. Nach einer ausgiebigen Erkundung ergab sich kein Hinweis darauf, dass es sich bei der austretenden Substanz um einen Gefahrstoff handelt. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben, die sich mit dem Halter des Lkw in Verbindung setzte, so Quentin.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt