weather-image
10°

Fahranfänger mit Amphetaminen unterwegs

SPRINGE. Das wird teuer: Die Springer Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle am späten Freitagabend in der Kernstadt einen 19-jährigen Fahranfänger hinterm Steuer erwischt, der Amphetamine genommen hatte.

270_0900_122654_polizei_symbolbild_dpa.jpg

Der Springer wurde mit auf die Wache genommen, wo er einen Urintest und einen Bluttest absolvieren musste. Er muss jetzt nicht nur seinen Lebensstil überdenken, sondern auch 500 Euro Strafe zahlen, zur Nachschulung und zur MPU sowie vorerst auf seinen Führerschein verzichten.

In Bennigsen erwischten die Beamten bei der Aktion einen 57-Jährigen mit mehr als 1 Promille Alkohol im Blut. Auch er wird 500 Euro Strafe zahlen und einen Monat seinen Führerschein abgeben müssen.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt