weather-image
21°

Eisglätte: Drei Unfälle auf der B 217 in Springe

SPRINGE. Zu drei Unfällen ist es bei der Eisglätte am Wochenende in Springe gekommen. Es krachte in allen Fällen auf der B 217. Der Sachschaden ist hoch, verletzt wurde aber niemand.

270_0900_122650_polizei_symolbild_unfall_Mischer.jpg

Der erste Unfall ereignete sich am Sonnabend um 1.30 Uhr auf der Bundesstraße in Höhe des Einkaufszentrums Osttangente: Ein 24-Jähriger, der Richtung Hannover unterwegs war, rutschte mit seinem Wagen im Schnee nach rechts von der Fahrbahn und landete im Straßengraben.

Um 6.05 und um 6.45 Uhr wurde zwei weiteren Autofahrern die Glätte zum Verhängnis. Einmal krachte es in der Nähe der Abfahrt Alvesrode, das andere Mal bei Dahle. Allein bei diesen beiden Unfällen beträgt der Schaden an den Fahrzeugen sowie an den Leitplanken rund 7000 Euro.

Weitere Unfälle im Stadtgebiet wurden der Polizei nicht gemeldet. Dabei war es am Sonnabendvormittag stellenweise extrem glatt.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt