×

Einbruch in Schuhgeschäft: Ließen Täter eine Leiter zurück?

BAD MÜNDER. Nach dem Einbruch in ein Schuhgeschäft in der Marktstraße in der Nacht von Montag auf Dienstag hat die Polizei neue Erkenntnisse. Es wurde eine Leiter gefunden, die nicht zum Inventar des Schuhladens gehört. Die Polizei bittet daher die Bevölkerung um Hinweise, wem diese Leiter gehören könnte.

„Im Rahmen der Spurensuche stießen die Ermittler der Polizei Bad Münder auf eine Trittleiter, die nach Aussagen einer Geschäftsmitarbeiterin nicht zum Inventar des Schuhladens gehört“, teilt die Polizei am Mittwoch mit. Es werde davon ausgegangen, dass die Täter die Leiter mitgebracht und am Tatort zurückgelassen haben.

Bei dem Einbruch hatten die unbekannten Täter die Eingangstür zum Ladengeschäft an der Fußgängerzone aufgehebelt, eine unbekannte Anzahl an Schuhen entwendet und im Büroraum eine Geldkassette sowie eine Trinkgeldkasse geplündert. Anschließend flüchteten die Täter über den Hintereingang zur Petersilienstraße.

Die Polizei hat Fotos der aufgefundenen Leiter veröffentlicht und bittet die Bürger um Hilfe: Wer weiß, wem diese Leiter gehört oder wer sie vor Kurzem in Besitz hatte?

3 Bilder
Die Leiter ist 1,57 Meter groß. Foto: Polizei

Es handelt sich um eine 5-stufige Stehleiter. Die Trittstufen sind aus Holz; das Gestell aus Metall, das in hellblauer Farbe lackiert war und massive Nutzungsspuren aufweist. Die Leiter ist 157 Zentimeter hoch und zusammenklappbar. Am Gestellkopf befindet sich ein Eimerhaken. Am Gestell und den Stufen haften insbesondere weiße Farbreste und Bauschaumreste. Die Leiter wurde laut Aufkleber in Deutschland produziert. Weitere Fotos der Leiter finden sich unter www.ndz.de.

Wer Hinweise zu der Leiter oder zu Beobachtungen in der Tatnacht geben kann, wird gebeten, sich unter 05042/93310 bei der Polizei zu melden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt