weather-image
Unbekannte brechen in Nachbarhaus ein und stemmen Wand auf

Einbruch in Ebersberg-Apotheke

In die Apotheke am Ebersberg in der Magdeburger Straße ist eingebrochen worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aufgebrochen: Wo das Loch ist, war zuvor eine Wand. Der oder die Einbrecher sind dadurch in den Verkaufsraum gelangt. FOTO; MISCHER
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite

SPRINGE. Schreck am frühen Morgen: Eine Mitarbeiterin der Apotheke am Ebersberg hat entdeckt, dass etwas nicht stimmte: In einer Wand klaffte ein Loch – und nebenan war ein Schloss geknackt.

Ob und was die Einbrecher aus der Apotheke mitgenommen haben, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Informationen folgen.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt