×

Bückeburg: Auto fährt in Graben - Feuerwehr muss Mann festhalten, damit er Einsatz nicht behindert

BÜCKEBURG. Das missglückte Wendemanöver einer 57 Jahre alten Frau aus Syke hat am frühen Sonntagabend einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Autofahrerin war oberhalb der Blitzer-Kreuzung B83/Steinberger Straße vermutlich rückwärts in einen Graben gefahren. Um 18.37 Uhr ging der Notruf bei der Leitstelle in Stadthagen ein. Bei der Rettungsaktion kam es zu einem Gerangel mit dem Lebensgefährten der Verletzten.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt